100 Jahre Schwarzwälder Kirsch-Torte!

100 Jahre Schwarzwälder Kirsch-Torte!

Happy Birthday Schwarzwälder Kirsch-Torte!

Die Grande Dame der Sahne-Torten wird in diesem Jahr 100 Jahre alt. Aus Sahne, Kirschen, Schokobiskuit und einem Schuss Kirschwasser wurde 1915 eine runde Sache: Die Schwarzwälder Kirsch–Torte erblickte das Licht der Welt!

Dieser einfachen aber und äußerst genussvollen Kombination der Zutaten ist es geschuldet, dass die Torte bereits seit 100 Jahren Bestand und keinesfalls an Beliebtheit verloren hat.

Die Mehrheit der Deutschen ist mit Sicherheit schon einmal in den Genuss einer Schwarzwälder Kirsch-Torte gekommen. Man sagt ihr nach, sie sei sogar die beliebteste Torte der Deutschen.

Würde man weltweit nach typisch deutschen Lebensmitteln fragen, wäre die Schwarzwälder Kirsch-Torte mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit dabei. Sie gilt besonders, wie der Name es bereits verrät, als regionale Spezialität im Schwarzwald.

 

Wo sie allerdings exakt ihren Ursprung hat, ist umstritten. Unter anderem wird kommuniziert, dass der Konditor Josef Keller aus Riedlingen in einem Café in Godesberg die erste Schwarzwälder Kirsch-Torte – eigens kreiert – serviert hat.

Auch wird vermutet, dass die Optik der Torte der bekannten Frauentracht aus dem Schwarzwald ähnelt. Die Blusen sind weiß wie die Sahne, die Kleider dunkel wie die Schokostreusel und der Bollenhut besteht aus roten Kugeln, die die Kirschen symbolisieren könnten.

Weitere Mythen drehen sich bis heute um ihre exakte Herkunft.

Unsere beliebte Festtagstorte Schwarzwälder Kirsch aus der Conditorei Coppenrath & Wiese hat ihren Ursprung 1976 in Westerkappeln. Seit 39 Jahren ist sie im Lebensmitteleinzelhandel platziert und bis heute fest in unserem Sortiment verankert.

Ein Hoch auf 100 Jahre Schwarzwälder Kirsch-Torte!