Blaubeer-Cheesecake im Sommerlook!

Blaubeer-Cheesecake im Sommerlook!

Rezept Blaubeer-Cheesecake mit Dekokranz Zutaten

  • Lust auf Kuchen Blaubeer-Cheesecake aus der Conditorei C0ppenrath & Wiese
  • Verschiedene Früchte: Kumquat, Blaubeere
  • Haselnusskugeln
  • Blütenblätter

Verwendete Zutaten

Dass amerikanische Cheesecakes der Kassenschlager schlecht hin sind müssen wir euch ja nicht erzählen. Die cremige Konsistenz ist einfach unschlagbar lecker. Sie werden, anders als beim traditionellen deutschen Käsekuchen mit Frischkäse und Keksboden gebacken und nicht mit Quark und Mürbeteig.

Cheesecakes genießt man in den USA übrigens kalt, nachdem sie eine Nacht im Kühlschrank verbracht haben.

Kalt ist gerade jetzt im Sommer das Stichwort! Gerade an den warmen Sommertagen kommt uns ein kaltes, ja fast erfrischendes Stück Kuchen zu gute. Auf unserem Cheesecake tummeln sich, passend zur Saison saftige Blaubeeren – eine fruchtige Note, die das süße Aroma betont.

Für alle Outdoorliebhaber lautet unser Tipp: Nehmt den Cheesecake mit zum Picknick oder serviert ihn draußen im Garten. Wenn ihr noch etwas Hand anlegen und dem Blaubeer-Cheesecake ein Sommeroutfit in Form eines hübschen Kranzes verpassen möchtet, dann schafft ihr dies gewiss in etwa in 2 Minuten.

So pimpt ihr den Cheesecake mit Dekokranz:

Anleitung: Blaubeer-Cheesecake mit Fruchtkranz

Blaubeer-Cheesecake im Sommerlook! 21

Den Blaubeer-Cheesecake aus der Verpackung nehmen, auf einen Teller geben und antauen lassen.

Blaubeer-Cheesecake im Sommerlook! 23

Kumquats in Scheiben schneiden, Haselnusskugeln halbieren und ein paar Blütenblätter abzupfen. Alle Zutaten für den Kranz um den äußeren Rand des Cheesecakes legen und noch gut gekühlt servieren.

Blaubeer-Cheesecake im Sommerlook! 22

Das 2 Minuten-Styling eignet sich besonders für ein gemütliches Essen im Freien – hier passt die Liebe zum Detail perfekt.

Blaubeer-Cheesecake im Sommerlook! 26

Mit dem Multitalent “Palette” könnt ihr übrignes einen stylischen Picknicktisch bauen. Kissen, alte Stühle, Holzkisten und ein paar dekorative Accessoires lassen keine Wünsche offen. So lässt es sich picknicken, findet ihr nicht?!