Die schönsten Esszimmer

shutterstock_442498723_web

Im Stehen oder auch im Gehen – Essen ist heutzutage eher nebensächlich und passiert ganz nebenbei. „To go“ ist regelrecht hip und lässt das ursprüngliche „bei Tisch zusammenkommen und gemeinsam essen“ hinter sich. Auf einer Radtour oder als Picknick lassen sich Mahlzeiten „to go“ zweifelsohne am besten einverleiben. Zuhause allerdings sollte das Essen wieder mehr im Lebensmittelpunkt stehen und gebührend Augenmerk erhalten. Es wäre doch zu schade, ein Stück Kuchen nicht richtig zu genießen oder zu zelebrieren.

Das gute alte Esszimmer ist der Ort an dem man buchstäblich isst – man nimmt Mahlzeiten mit der Familie oder auch Freunden ein und fördert die Geselligkeit. Man führt Unterhaltungen, tauscht sich aus – kommuniziert miteinander, während man isst.

Ein Esszimmer muss zwangsläufig nicht ein separater Raum sein. Eher geht es um einen klassischen Esstisch mit Stühlen an dem man in Ruhe speisen kann. Umgeben von einem ansprechenden Interieur genießt es sich noch besser. Wir haben uns im Netz einmal umgesehen und die schönsten Esszimmer auf unserem Pinterest Board für euch gesammelt. Dem nächsten Kaffeeklatsch mit einem guten Stück Kuchen oder einer Torte steht dann nichts mehr im Wege.

bildschirmfoto-2016-09-22-um-11-45-56

Tipps für ein schönes Esszimmer

  • Es müssen nicht immer die teuren Möbelstücke sein, die die Einrichtung besonders machen. Bei der Gestaltung des Esszimmers habt ihr viel Spielraum, um ein ansprechendes Interieur zu gestalten. Angefangen beim Esstisch – mit etwas handwerklichem Geschick lassen sich richtig massive Exemplare herstellen. Aber auch das Abbeizen und Lackieren bestehender Möbel oder Flohmarktschätzchen ist angesagt, um Individualitiät herauszuarbeiten.
  • Die Beleuchtung im Esszimmer ist das A und O. Direkt über dem Esstisch platziert, macht eine riesige Hängelampe besonders viel her. Auch Gruppierungen oder Aneinanderreihungen von Pendelleuchten haben eine tolle Wirkung und setzen das Tischarrangement buchstäblich ins richtige Licht.
  • Ist das Drumherum schlicht gehalten, sind Teppiche echte Eyecatcher – mit Zickzackmuster übrigens voll im Trend.

Gegen eine kahle Wand möchte niemand gerne sehen. Gruppierungen von Fotos, ein großer Spiegel oder ausgefallee Tapeten sind eine perfekte Wandgestaltung. Tafelwände, die sich immer wieder neu beschriften lassen, sind ebenfalls gern gesehene Esszimmer-Accessoires.
4. In Sachen Bestuhlung gibt es zig Möglichkeiten. Zusammengewürfelte Stühle, Bänke oder doch lieber opulente Sessel? Je nach Platz und Stilrichtung, habt ihr habt die Qual der Wahl.

 

bildschirmfoto-2016-09-22-um-11-45-46

Klickt euch einfach durch unser Pinterest-Board. Die Lust, ein schönes Esszimmer zu gestalten, kommt von ganz allein.

Noch mehr Lust auf Einrichten und schöne Esszimmer?  Das könnte euch auch interessieren:

Die neue Gemütlichkeit: Ethno-Trend für Zuhause

Auf ein Stück Kuchen bei: Anne-Sophie Briest

Auf ein Stück Kuchen bei: Nina Bott