Diese Batida-Torte schmeckt wie der Sommer

Batida

Schwierigkeitsgrad

Rezept

Verwendete Torte

Eine Sommertorte, wie sie frischer kaum sein kann

Lasst euch gesagt sein – diese Torte ist der Sommer! Sie schmeckt wie ein karibischer Traum aus cremiger Kokossahne, Mangaroca Batida de Côco Likör, Maracuja, Biskuit und Mangomousse. Allein beim Gedanken an diese Zutaten beamen wir uns an den nächsten Strand. Einen speziellen Anlass braucht es nicht, um das Urlaubsfeeling zu genießen. Unser Credo: Genießt sie, wann immer euch die Gelüste packen. Fast zu schön, um wahr zu sein ist, dass ihr die Batida-Torte nicht erst backen müsst. Raus aus der Truhe, auftauen und dann nur noch genießen. Für einen zusätzlichen Überraschungseffekt sorgt in Sachen Optik und Geschmack das Dekorieren mit Zitrusfrüchten. Schnelle Krönung für noch mehr „Wow“.

Anleitung:

Batida 31

Batida de Coco Passion Torte aus der Verpackung nehmen und auftauen lassen. Währenddessen die Zitronen und Limetten mit heißem Wasser waschen, abtrocknen und mit einem scharfen Messer in feine Scheiben schneiden. Von einer weiteren Zitrone und Limette mit Hilfe eines Schälers ein paar Zesten aus der Fruchtschale schneiden.

Batida 32

Die vorbereiteten Zitrusfrüchte fächerartig auf die Oberfläche der Batida-Torte legen. Die Zesten und Minzblätter dekorativ daneben drapieren.

Tortenheber raus und der Geschmack des Sommers ist eurer!

Ihr habt unsere Ideen nach gestylt und fotografiert?

Dann freuen wir uns, sie auf Instagram bewundern zu können.
Taggt uns gerne (@coppenrathundwiese) und nutzt den Hashtag

#kuchenkult