Diese Torte macht jede Mutter happy

Diese Torte macht jede Mutter happy

Zutaten für die Muttertagstorte Rezept

Produkt zum Verzieren

Süßes Glück – leicht zu verschenken

Der Muttertag, der im Gegensatz zum Valentinstag  kein festes Datum hat, wird alljährlich jeden zweiten Sonntag im Mai gefeiert. Man kann vom Muttertag halten was man will, kommerzmäßig lauern die ultimativen Muttertagsgeschenke an jeder Ecke – was man daraus macht ist jedem selbst überlassen. Die Hitliste der Geschenke führen Blumen, Schokolade, gemeinsame Unternehmungen oder auch gemeinsames Essen an. All-in-one haben wir alles in Form dieser Torte vereint. Eine kleine mit Blumen bespickte Sahne-Torte, die bereit ist gemeinsam von Mutter-Kind und Kegel vernascht zu werden. Ein Danke, ein paar liebe Worte und eine Umarmung dazu und das Mutterglück ist seelig.

Wie ihr zu dieser „Happy-Mom-Torte“ kommt? Mit wenig Aufwand –so viel steht fest.

Diese Torte macht jede Mutter happy 16Die fertig gebackene Stracciatella-Kirsch-Torte wird schnell und einfach zur Eigenkreation verziert.  Geschmacklich punktet die Torte durch eine Mischung aus Stracciatella-Sahne, Kirschen, Schokoladenbiskuitbäden, Kirschmousse und leckeren Schokotropfen. Das Blumendekor wird lediglich stilvoll drappiert – und schon habt ihr die perfekte Torte um das Muttersein gemeinsam zu zelebrieren. Hier seht ihr es nochmal en Detail :

Anleitung:

Die Stracciatella-Kirsch-Torte aus der Verpackung nehmen, auf eine Tortenplatte geben und nach Anleitung auftauen.

Diese Torte macht jede Mutter happy 11

Das bestehende Dekor abnehmen. Macarons liegend und hochkant am Rand der Torte platzieren.

Diese Torte macht jede Mutter happy 12

Die Blütenköpfe abschneiden und halbmondartig auf der Oberfläche der Torte verteilen.

Diese Torte macht jede Mutter happy 13

Die Streudekorherzen und Himbeeren komplettieren die Tortendeko zum Muttertag perfekt.

Diese Torte macht jede Mutter happy 14

Und seid ihr auf den Geschmack gekommen? Habt einen schönen Muttertag!