DIY – Kaffee-Porzellan kreativ verzieren

Porzellan einfach selber verzieren mit diesen Tricks

Credit: www.sinnenrausch.blogspot.de

Kuchen-Teller, Kaffee-Tasse, Blumenvase- verziert nach Lust und Laune

Viele Kleinigkeiten machen die Kaffeeund Kuchen-Tafel perfekt. Besonders auf das richtige KaffeeGeschirr kommt es an. Es muss nicht immer schlicht sein. Seid mutig, werdet kreativ und bringt eure persönliche Note mit ein. Wie? Verziert euer Kaffee-Geschirr mit einem Porzellanstift! Es fordert nicht besonders viel Bastelgeschick um eure Teller und Tassen zu pimpen. Wir könnten jetzt viel über peppiges Geschirr plaudern, aber Bilder sagen mehr als tausend Worte. Lasst euch von unserer Bildstrecke inspirieren. Die Anleitung für’s Porzellan bemalen gibt’s dann am Schluss.

Monogramm-Kaffee-Tasse

Tadaa! Hier eine sensationelle, handbemalte Kaffee-Tasse mit eigenem Monogramm in Kreuzstich-Optik. Schlicht, einfach diese Dekoration und doch so „WOW“! Schon ein Geschenk für den nächsten Geburtstag? Kreative Tassen sind die ideale Lösung.

Persönliche Monogramm-Kaffee-Tasse selber machen

Credit: www.amtolula.blogspot.de

Eine eigens kreierte Müslischalen-Serie…

… wie cool ist das denn bitte?  Nach dem Erfolg der ersten Schale war die Künstlerin im reinsten Mal-Fieber. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Da schmeckt das Frühstück gleich viel besser – Kaffee aus einer bemalten Porzellantasse dazu und entspannt in den Tag starten.

Wunderschöne Müslischalen einfach selber kreieren und bemalen

Credit: www.amtolula.blogspot.de

„Kuck-Kuck!“ Wer sitzt denn da auf dem Kuchen-Teller?

Tierisch entzückend wie dieser Kuchen-Teller bemalt wurde. Diese selbst gemachte Dekoration macht Lust auf mehr – wie wohl eine ganze Geschirrserie mit Vogel-Motiven aussehen würde… Einfach ausprobieren und Porzellanteller bemalen.

Tierische Motive auf das Porzellan malen

Credit: www.buntlandtraum.blogspot.de

Der Porzellanstift macht auch vor euren Gläsern nicht halt

Zum Geburtstag, als Party-Dekoration, oder einfach als Geschenk  – verschönert eure Gläser wie auf dem Bild zu sehen z.B. mit floralen Mustern. Probiert am besten eine ganze Glas-Serie. Auf die Frage: Ohhh, wo gibt’s denn so schöne Gläser zu kaufen? Könnt ihr stolz antworten : Hab ich selbst gemacht!

Motive zum Bemalen von Gläsern

Credit: www.soisses-dasleben.blogspot.de

Alles im (Kaffee-Tassen)-Griff

Einfache Linien, klare Struktur- easy-peasy selbst gemacht. Hier hat der Künstler seinen Kaffee-Tassengriff in Zebrastreifenoptik bemalt und Blumen auf den Kuchen-Teller gezeichnet. Diese kreative Tasse funktioniert auch nett als kleines Geschenk zur bestandenen Fahrprüfung – zur Erinnerung an Verkehrsregeln!

Einfachen Zebra-Look auf das Porzellan malen

Credit:www.sinnenrausch.blogspot.de

Kaffee-Becher mit russischer Matrjoschka

Zufällig auf Sightseeing in Russland? Dann designt noch schnell euren Coffee-to-go-Becher, besorgt euch das dazu passende Eis und der Trip kann losgehen. Lässt sich natürlich für jedes Land beliebig gestalten. Spätestens bei dieser kreativen Kaffee-Tassen-Verzierung kommt die Erkenntnis: Porzellanstift –  was für eine geniale Erfindung und unterschätzter Helfer beim Basteln der schönsten Dekorationen!

Motive mit dem Porzellanstift - Geschirr bemalen

Credit: www.saskiarundumdieuhr.blogspot.de

Punktlandung in Sachen Blumenvasen!

Habt ihr auch so viele schlichte Vasen in eurem Schrank? Muss doch nicht sein – gebt ihnen ein neues Design, z.B. mit dieser schicken Pünktchentechnik. Ornament-Look, Streifen oder Blumenvasen, ganz egal, Hauptsache die Dekoration habt ihr dank dem Porzellan bemalen selbst gemacht.

Blumenvasen und Porzellan selber bemalen

Credit: www.gingeredthings.blogspot.de

Party-Girlande auf dem Kuchen-Teller

Das müsst ihr neben dem Kultgetränk Hugo unbedingt für eure nächste Party ausprobieren. Minimaler Aufwand- maximaler Effekt. Ganz famos für eure Geburtstagspartys und Sommerfeste. Zeichnet eine Wimpelgirlande auf eure Teller und der Kuchen ist perfekt in Szene gesetzt.

Vorlagen und Motive: Porzellan selber bemalen

Credit: www.sodapop-design.de

Nun wollen wir euch nicht länger auf die Folter spannen, ab zum nächsten Bastelladen und alles für die DIY-Dekoration des neuen Kaffee-Geschirrs besorgen, denn so könnt ihr kinderleicht euer Porzellan bemalen:

 

Anleitung, um Porzellan mit dem Porzellanstift zu bemalen

Credit: www.sinnenrausch.blogspot.de

Die Anleitung gibt’s auf marabu-kreativ.de.

So wird’s gemacht:

  • Das Porzellan vor der Bemalung mit Scheuermilch und Schwämmchen säubern und anschließend mit Marabu-Reiniger oder Spiritus abreiben, damit es staub- und fettfrei ist.
 Die Painter vor Gebrauch mit geschlossener Kappe kräftig schütteln. Durch mehrmaliges Drücken auf die Spitze so lange pumpen, bis die Tinte sichtbar wird.
  • Mit dem Konturenstift die Konturen entweder frei Hand aus das Porzellan malen oder mit Hilfe eines Graphit-Kopierpapiers übertragen.
Dazu die Papiervorlage des Motivs auf das Kopierpapier legen, mit einem Klebeband auf dem Porzellan fixieren und mit einem Bleistift kräftig nachmalen.
  • Konturen kurz trocknen lassen und anschließend mit den gewünschten Farbtönen ausmalen. Nach Belieben das Design mit einem Schriftzug (z.B. Name) ausschmücken. Das bemalte Porzellan 3 Tage trocknen lassen. Danach ist alles spülmaschinenfest bei max. 50 °C. 
Nach Gebrauch Kappe mit einem „Klick“ gut schließen. Liegend aufbewahren!
  • Tipps: Spülmaschinenfest ohne Einbrennen

Vorsicht ihr Lieben – Suchtgefahr! Einmal angefangen, kann man nicht mehr damit aufhören! Viel Spaß beim Porzellan bemalen.