Fingerfood-Herz zum Muttertag

Fingerfood-Herz zum Muttertag 23

Schwierigkeitsgrad

Dieses Rezept teilen

Die Extraportion Liebe gibt’s mit diesem Fingerfood-Herz! Mit einer bunten Mischung aus Käsekuchenwürfeln, Mini-Berlinern und Erdbeeren lässt sich kinderleicht ein Herz legen, mit dem ihr so richtig schon auffahren könnt. 08/15 kann ja jeder – auf die Idee und Ausgestaltung kommt es schließlich an. Unser bereits fertig gebackener Käsekuchen lässt sich prima würfeln und mit weiteren Zutaten ergänzen. Eurem Gusto sind dabei keine Grenzen gesetzt – Hauptsache die Herz-Botschaft berührt das Mutterherz.

Anleitung:

Fingerfood-Herz zum Muttertag 25

Den Käsekuchen aus der Verpackung nehmen, nach Anleitung aufbacken oder auftauen lassen und im Anschluss in kleine Würfel schneiden.

Fingerfood-Herz zum Muttertag 26

Käsekuchenwürfel, Mini-Berliner und Erdbeeren zu einem großen Herz legen und mit Streuherzen final verzieren.

Fingerfood-Herz zum Muttertag 28

Weiße Kuvertüre über dem heißen Wasserbad schmelzen, in einen Spritzbeutel geben und die Erdbeeren mit streifenförmigen Dekor versehen.

Fingerfood-Herz zum Muttertag 29

Und wenn wir schon beim Thema Muttertag sind: Hier gibt’s noch jede Menge weitere Muttertags-Tortenideen.

Zusammenfassung
Rezept-Idee
Fingerfood-Herz zum Muttertag
Author
Veröffentlicht am
Gesamt

Ihr habt unsere Ideen nach gestylt und fotografiert?

Dann freuen wir uns, sie auf Instagram bewundern zu können.
Taggt uns gerne (@coppenrathundwiese) und nutzt den Hashtag

#kuchenkult

Kommentare on “Fingerfood-Herz zum Muttertag

  1. Fauli65 sagt:
    (5/5)

    Wow, das ist doch mal eine super Idee, eben nicht 08/15 … und das Allerbeste: Man kann es ohne viel Aufwand zubereiten, ist schon auf meiner „UNbedingt-Merken-Liste“ gelandet, danke für die Inspiration ….

Schreibe einen Kommentar

Bewerte diesen Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

What is 7 + 9 ?
Please leave these two fields as-is:
Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage um Ihren Kommentar abzuschicken (Spamschutz).