“Gute Besserung”-Kuchen: Ein Geschenk für Leib und Seele

"Gute Besserung"-Kuchen: Ein Geschenk für Laib und Seele 27

Schwierigkeitsgrad

Rezept

Verwendete Zutaten

Dieses Rezept teilen

Genesungswünsche der süßen Art

Ihr kennt das. Jemand dem ihr nahe steht hockt mit einem Handycap zu Hause, wie zum Beispiel einem gebrochenen Bein oder anderen kleinen Wehwehchen und ihr möchtet ihm etwas Gutes tun. Oder die Momente, in denen man seinem Gegenüber zum Ausdruck bringen möchte „Alles wird gut“, „Kopf hoch“. Balsam für die Seele ist da manchmal ein Griff in die berühmte Süßwarenschublade, um es sich hier und da gut gehen zu lassen. Hollywood macht es vor, denn es gibt unzählige Filme in denen Kummer und Sorgen vor dem Fernseher sitzend mit Schokoladeneis in Hülle und Fülle begegnet wird. Postkarten mit Sprüchen wie „Schokolade fragt nicht, Schokolade versteht“ bedienen hier den gleichen Gedanken. Zur Genesung gehört aber auch miteinander Zeit zu verbringen und einander zuzuhören. Dabei – und da pflichten wir den Filmklischees bei – rundet gemeinsames Essen den „Gute Besserung-Gedanken“ ab. Wir haben eine tolle Aufmunterungsidee parat: eine Gute Besserungskuchen-Box für Leib und Seele. Ihr könnt sie ganz ohne langes Backen selbst zusammenstellen und mit Früchten oder Süßwaren nach eurer Wahl ausschmücken.

Die gemischte Platte “Wochenendglück” besteht aus einem Stück Stracciatella-Kirsch-Torte, einem Bienenstich, einem Käsekuchen und einem Apfel-Walnuss-Kuchen – eine bunte Mischung die für jeden Geschmack etwas bereit hält. Schaut euch an, wie ihr die Gute-Besserungskuchen-Box liebevoll zusammenstellen könnt.

Anleitung:

Die vier Kuchen- und Tortenstücke aus der Verpackung nehmen und in einen ausreichend großen Geschenkkarton legen.

"Gute Besserung"-Kuchen: Ein Geschenk für Laib und Seele 28

In die Leerräume der Geschenkbox Muffinförmchen aus Papier legen.

"Gute Besserung"-Kuchen: Ein Geschenk für Laib und Seele 31

Die Muffinförmchen mit verschiedenen Süßwaren und Früchten nach Belieben füllen. Ein kleines Schild z.B. mit “Gute Besserung” beschriften und auf den Geschenkkarton kleben.

"Gute Besserung"-Kuchen: Ein Geschenk für Laib und Seele 33

Die Gute-Besserungs-Kuchen-Box nach vollständigem Auftauen zum direkten Verzehr verschenken.

Ihr habt unsere Ideen nach gestylt und fotografiert?

Dann freuen wir uns, sie auf Instagram bewundern zu können.
Taggt uns gerne (@coppenrathundwiese) und nutzt den Hashtag

#kuchenkult