Hochzeitstorte Mousse au Chocolat in Ringform

Schwierigkeitsgrad

Zutaten für das Rezept Hochzeitstorte in Ringform

Produkt zum Verzieren

Romantik pur: Hochzeitstorte in Ringform

Auch bei unseren Hochzeitstorten gilt das Motto: Clever pimpen statt lange backen!
Dieses mal haben wir zwei Mousse au Chocolat Torten mit Blütenkranz zu einer romaitschen Ringform vereint.
Ein einfacher aber wirkungsvoller Effekt und auch für Anfänger perfekt geeignet.
Eine wunderschöne und köstliche Überrraschung für das Hochzeitspaar.

Anleitung:

Diese Mousse au Chocolat-Torte ist die pure Verführung aus dunkler, weißer und Milch-Schokoladen-Mousse mit knackigen Schokocrispies zwischen dunklen Biskuitboden. Perfekt um den schönsten Tag im Leben zu versüßen.

Die beiden Sahne-Torten aus der Verpackung nehmen und auf eine große, rechteckige Platte geben und ca. 10 – 15 Minuten antauen lassen.

Aus einer der Torten am Rand ein ovales Stück herausschneiden. Den abgeschnittenen Rand ggf. mit dem Messer nach bearbeiten. Dann die beiden Torten aneinander stellen.

Die Dekoration von den Torten nehmen.
Mit den frischen Blütenköpfen z.B. Rosen oder Margeriten einen Blütenkranz am Rand entlang legen, der sich in der Mitte überschneidet. So entsteht die romantische Ringform.

Rosa glänzende Zuckerperlen runden das essbare Kunstwerk ab.

Die Hochzeitstorte vor der Übergabe kühlstellen.

Die Auftauzeit der beiden Torten beträgt ca. 2,5 – 3 h.

Wir wünschen einen romantisch, leckeren Hochzeitstag.

Ihr habt unsere Ideen nach gestylt und fotografiert?

Dann freuen wir uns, sie auf Instagram bewundern zu können.
Taggt uns gerne (@coppenrathundwiese) und nutzt den Hashtag

#kuchenkult