Heiter bis glücklich – von diesen Cafés können wir nicht genug bekommen

Schöne Cafés

Credit: Thinkstock

Glück, das man bestellen kann

… kommt als Latte Macchiato, Kuchen, Eis oder Waffel daher.

Warum wir von diesen Cafés nicht genug bekommen können?
Weil Location und Leckereien uns und andere glücklich machen.

Ausflug-Location No 1.

Düsseldorf

 

Café Pure Freude

Französische Spezialitäten wie Petit fours, Croissant, Macarons, Pralinés aber auch Hochzeitstorten. Ein sündhaft köstliches Stückchen Pariser Patisseriekunst mitten in Düsseldorf.

 

Ausflug-Location No 2.

Hamburg
Café Glück und Selig

Brunchen, lunchen, Kaffee trinken. Hier findet man sein Glück auch in deftigen Speisen und in der täglich wechselnden Mittagskarte, die neben  Reservierungen und Empfehlungen auf Facebook gepostet wird. Café 2.0 eben.

 

Ausflug-Location No 3.

Insel Fehmarn
Café Sorgenfrei

Vergesst das Ende des Regenbogens. An der Westmole direkt bei der Einfahrt zum Jachthafen Burgtiefe findet ihr das Glück. In Form von köstlichen Kuchen und einem Blick hinaus aufs weite Meer.

 

Schöne Cafés auf Fehmarn

Credit: Café Sorgenfrei

 

Ausflug-Location No 4.

Harmstorf

 

Café Himmelhoch

Jauchz! Ob Kuchen oder Eis, Bio ist hier logisch. Die Zutaten sind aus kontrolliertem Anbau, viele aus der Lüneburger Heide. Dennoch wurden die Kuchen-Stücke im Hof-Café vor kurzem verkleinert – man stelle sich vor: auf Wunsch der Gäste!

 

Ausflug-Location No 5.

Berlin

 

Bio-Café Glücksgriff

Noch so ein himmlischer Fall von Bio. Greift zu peruanischen Café-Spezialitäten, Baguettes, Quiches, Kuchen-Leckereien und Schoko-Muzekiepchen (Marienkäferchen) und nascht mit gutem Gewissen.

 

Café und Shop Glücklich am Park

Kaufen macht glücklich. Kuchen auch. Hinter diesem Café verbirgt sich eine Two in One Formel. Erst shoppen, dann mit Blick auf den Prenzlberger Weinbergspark, pastellfarbiges Eis, Crêpes und frische Waffeln genießen.

 

Café Glory Whole

“Bio-Sauerteigstullen mit Azurki-Bohnen-Tomatenmus oder Dattel-Walnuß-Gorgonzolacrème”, auf Wunsch auch als “Stulle to go” – das kleine Soutterrain-Café bietet nicht nur Wortschichten, sondern auch dementsprechend belegte Brote an. Und natürlich Kaffee und Kuchen!

 

Schöne Cafés Kaffeehäuschen

Credit: Julia Schmitz / Kaffeehäuschen

 

Noch mehr Infos über hübsche Cafés findet ihr bei Julias Kaffeehäuschen.

 

Ausflug-Location No 6.

Leipzig
Café Kleine Träumerei

Nicht zu verwechseln mit Jessica Schwarz Design Hotel Träumerei im Odenwald.  Bei Eierkuchenrollen und einer frisch gebrühten Tasse Kaffee heißt es: Aufwachen. Manche Träume werden eben wahr…

 

Ausflug-Location No 7.

Würzburg
Café Wunschlos glücklich

“Was machen Sie?” “Nichts. Ich lasse das Leben auf mich regnen.” Dieses Zitat der Schriftstellerin Rahel Varnhagen trifft die entspannte Atmosphäre dieses besonderen Ortes auf den Kopf. Karte (online) blättern, ankommen und glücklich sein. 

 

Ausflug-Location No 8.

Bad Camberg
Café Freu dich Kaffee + 

Bei diesem winzigen Café in einem alten Fachwerkhaus am Marktplatz freut sich, wer einen Platz bekommt. Denn neben  Kaffee-Spezialitäten gibt es hier auch besondere Geschenkideen zu kaufen. Das Plus an Originalität.

 

Ausflug-Location No 9.

München
Café-Bar Fortuna

“Niente Stress”. Das könnte von Giovanni Trapattoni sein. Ist aber vom Fortuna (ital. für Glück). Regional ist erste Wahl, dazu Italo-Feeling, der Espresso kommt direkt aus Florenz, die Musik jeden Donnerstag vom lokalen DJ -Pult.

 

Ausflug-Location No 10.

Kiefersfelden
Café Glück

Versteckte Orte sind dazu da, entdeckt zu werden. Und entdeckt haben wir dieses Video. Zum Glück! Was für ein liebevoll eingerichtetes Café von der Monika. Ja mei, jetzt fahrt’s halt vorbei!

 

Ausfliegen an sich –

Flensburg, Lüneburg, St.Gallen

Konzept: Fliegender Kaffee


  • 1 Kaffee selber trinken + 1 für Bedürftige spenden
  • Italienische Tradition weiter tragen
  • Genuss teilen

Der „Fliegende Kaffee“ ist ein solidarisches Projekt zwischen Café-Betreibern und ihren Gästen. “Importiert” aus Neapel, ein Mekka des Kaffees, wo “sorpreso” bereits seit über 100 Jahren als Teil der städtischen Kaffeekultur gilt. Kunden können in gekennzeichneten Cafés fliegende Kaffees spenden, die auf einer Liste im Café gesammelt werden. Menschen, die knapp bei Kasse sind, können dann die fliegenden Kaffees genießen. Einfach nach der fliegenden Kaffeetasse Ausschau halten und andere glücklich machen.

Schöne Cafés mit gutem Service

Credit: Thinkstock

Ihr habt es zwischenzeitlich sicher erkannt: Es geht hier weder ums Interieur, noch um eine Challenge – es geht darum, das Leben zu genießen.

Tut das, in eurem persönlichen Glücks-Café.

Leben genießen

Credit: www.bloomingville.dk