Konfetti-Einschulungstorte leicht gemacht

Konfetti-Einschulungstorte leicht gemacht

Rezept

Verwendete Zutaten

Aus 3 mach’ eins!

So lautet das Rechenexempel für diese Konfetti-Schultütentorte. Genauer gesagt wird aus drei einzelnen, bereits fertig gebackenen Käsekuchen eine kultige Einschulungstorte mit allem was stilecht dazu gehört. Eiswaffel-Schultüten, Buchstabendekor, Schokoladenstifte und das alles noch in kunterbunt. Da ist es fast schade, dass man nur einmal eingeschult wird.

Auch der Zeiteinsatz ist überschaubar. Die Eiswaffelschultüten können bereits am Vortag zubereitet werden, während die Torte am Tag des Servierens ledglich übereinander gestapelt, mit Tortencreme eingestrichen und mit Steuseln verziert wird. Quick & easy – Einschulungstorte!

Nicht zu vergessen ist der Geschmack! Käsekuchen aus Frischkäse und Mürbeteig schmeckt cremig frisch, lässt sich mit den unterschiedlichsten Zutaten kombinieren und trifft in der Regel den Geschmack der allermeisten Gäste, egal ob jung oder alt.

Schaut euch die Anleitung unserer Einschulungstorte an und seht wie einfach sie zu pimpen ist.

Anleitung:

Die drei Käsekuchen aus der Verpackung nehmen und übereinander stapeln.

Konfetti-Einschulungstorte leicht gemacht 2

Tortencreme laut Verpackung anrühren und rund um die Torte streichen. Bunte Streusel am Rand der Torte verteilen und zum Auftauen zur Seite stellen.

Konfetti-Einschulungstorte leicht gemacht 3

Kuvertüre über dem heißen Wasserbad schmelzen, den Rand der Eiswaffeltüten eintauchen und kurz zum Trocknen zur Seite stellen. In die Oberfläche der Torte mit Hilfe eines Messers drei Löcher bohren und die  Eiswaffeln hineinstecken. Die Eiswaffeln wie eine Schultüte mit Süßigkeiten befüllen. Das ABC-Buchstabendekor locker an den Tortenrand legen.

Konfetti-Einschulungstorte leicht gemacht 4

Mehr Ideen für die Kaffetafel zur Einschulung?

Das könnte euch so schmecken. ABC-Mini-Berliner und die Zitronen-Sahne-Rolle sind perfekte Begleiter zur Torte.