Kuchen zu Weihnachten – so habt ihr ihn noch nie serviert

Weihnachtskuchen Rezept und Idee zur Dekoration mit Tannenbaum

Zutaten Tannenbaumkuchen Rezept:

Produkt zum verzieren:

Eine wunderbar einfache Idee für das Kuchen-Styling zu Weihachten

Während das Lametta im Laufe der Jahre langsam von der Bildfläche verschwindet, haben Sterne und Tannen nach wie vor Kultstatus und repräsentieren Weihnachten in seiner schönsten Form. Sternkissen, Leuchtsterne, Dekotannenbäume – der Handel lässt es an nichts fehlen, um das Fest zu zelebrieren. Neben der Deko darf aber auch das Essen weihnachtlich in Szene gesetzt werden. Wie ihr einen Kuchen in Sternform bringt, haben wir euch bereits gezeigt. Wenn ihr lieber die Tannenvariante bevorzugt, habt ihr es sogar noch einfacher! Die klassische Form der geschnittenen Kuchenstücke gibt bereits die Tannenform-Sihouette vor.

Weihnachtskuchen Apfel als besondere Dekoidee zu Weihnachten als Tannnbaum 2
Ihr habt die Möglichkeit kleine einzelne Kuchentannen auf den Tellern mit “Stamm” zu servieren oder aber einen ganzen “Tannenwald” auf die Kuchenplatte zu zaubern. Der Effekt ist einfach fantastisch! Wetten dass, ihr noch nie probiert habt, eure Kuchenstüche hochkant auf die Tortenplatte zu platzieren?! Traut euch ruhig. Der Lust auf Kuchen “Feiner Apfel” lässt sich aufgrund seiner Stabilität und Höhe problemlos schneiden und vertikal aufstellen, ohne dass der Tannenwald zusammenbricht. Eine Etagere hebt das Ganze noch etwas an und setzt den Tannenkuchen besser in Szene. Das verschneite Finish haben wir durch etwas Puderzucker geschaffen – sowohl auf dem Apfelkuchen selbst, als auch auf der Etagere. Kleine Dekottannen drumherum sorgen für die perfekte Kulisse. Alles in allem – das wohl einfachste Kuchenstyling überhaupt zu Weihnachten!

Zutaten Weihnachtskuchen als Dekoidee zum selbermachen
Anleitung:

Den Apfelkuchen aus der Verpackung nehmen und nach Anleitung zubereiten, bzw. auftauen lassen. Den Kuchen mit einem scharfen Messer in unterschiedlich hohe Kuchenstücke schneiden und hochkant auf einer Tortenplatte oder Etagere servieren. Für den Schneeeffekt noch etwas Puderzucker über den Kuchen rieseln lassen.

So schnell geht der Tannenwald!

Weihnachtliche Deko Auto mit Tannenbaum
Manchmal sind die einfachsten Ideen die Besten! Ein minimaler Aufwand für einen großartigen Effekt! Vielleicht schafft es der Tannen-Kuchen-Wald ja auch auf eure Kaffeetafel. Was meint ihr?

Mit einem fröhlichen “Oh Tannenbaum” wünschen wir euch eine schöne Weihnachtszeit!

Euer Kuchenkult-Team.