Osternester auf Tortenstücken!

Osternester auf Tortenstücken! 7

Zutaten Osternester auf Tortenstücken Rezept

Verwendetes Produkt

Einfaches Tortenstyling zu Ostern!

Unser liebstes Osterritual: natürlich Torte servieren und im Kreise von Freunden und Familie gemeinsam genießen! Was gibt es schließlich Schöneres, als das Fest bei gutem Essen und in guter Gesellschaft zu genießen!?
Doch vorab stellt sich die Frage, was kommt auf den Tisch? Die Rezeptvielfalt ist größer denn je und mittlerweile weiß man kaum noch, was man zuerst und zuletzt backen soll. Unser Tipp: Vielfalt geht ganz einfach – serviert die bereits fertig gebackenen und sortierten Tortenstücke “Unsere Klassiker” und spritzt lediglich ein paar sahnige Osternester auf die Stücke. So habt ihr Vielfalt satt und wenig Aufwand dazu! Mit diesen gemixten Sahnestücken habt ihr gleich vier Sorten auf einen Streich: Erdbeer-Joghurt, Nuss-Sahne, Schwarzwälder Kirsch und Schokoladen-Sahne.

Bereit für das Rezept?

Anleitung:

Osternester auf Tortenstücken!

Die Tortenstücke aus der Verpackung nehmen, auf eine Tortenplatte geben und auftauen lassen.

Osternester auf Tortenstücken! 1

Die Sahne steif schlagen und in einen Spritzbeutel füllen. Je Tortenstück ein Nest auf den hinteren Teil der Tortenstücke spritzen.

Osternester auf Tortenstücken! 2

Die Zucker- und Schokoladendekoreier in die Sahne-Nester legen.

Osternester auf Tortenstücken! 4

Die Nester mit Schokoladenraspeln füllen und mit Kakao abstäumen.

Osternester auf Tortenstücken! 5

So schnell geht das Tortenstyling zu Ostern! Da bleibt euch mehr Zeit zum Eierverstecken!