Die Torte zum galaktischen Kindergeburtstag

r2-d2 Geburtstagstorte Rezept und Anleitung zum selber zubereiten

Zutaten Roboter-Geburtstagstorte Rezept:

Produkte zum verzieren:

Eine galaktische Geburtstagstorte für alle “Star Wars”-Fans

“R2-D2”, der beliebte Droide aus der Star Wars-Galaxy ist längst zu einer Kultfigur der Star Wars-Filme geworden und besonders bei Kindern sehr beliebt. Als Kopilot und treuer Freund hat er viele Gefahren mit seinen Kumpanen aus der Star Wars-Serie erlebt. Und mit seiner coolen Form hat er uns zu dieser Geburtstagstorten-Idee inspiriert. Die Deko ist zwar etwas aufwändig, aber wenn das Backen wegfällt, lohnt es sich alle mal. Denn kleine und große Jedi-Ritter erfreuen sich an dieser galaktischen Torte.

Star Wars Kindergeburtstag Torte Anleitung zum selber machen

Unter dieser galakitschen Geburtstagstorte “R2-D2” verbergen sich 2 leckere Sahne-Torten. Mit etwas Geschick beim Einkleiden mit Fondant ist der “sahnig-süße” Androide auch schon fertig.

Zutaten für r2-d2 Geburtstagstorte zum selber zubereiten und dekorieren

Die Torten aus der Verpackung nehmen, übereinanderstellen und antauen lassen. Die weiße Fondantdecke nach Anleitung über die Torte geben und rundherum leicht andrücken.

Anleitung r2-d2 Geburtstagstorte mit Fondantdecke zum selber zubereiten

Mit einem Pizzaroller den überstehenden Fondantrand abschneiden.

Anleitung r2-d2 Geburtstagstorte mit Fondantdecke zum selber zubereiten

Aus dem übrig gebliebenen Fondant die weißen Beine von R2-D2 formen. Das weiße Fondant von Dr.Oetker mit blauer Speisefarbe einfärben. Fondant ausrollen und mit Messer und Lineal in Streifen, Quadrate, Rechtecke und Kreise schneiden.

Zutaten und Anleitung zum selber machen von r2-d2 Geburtstagstorte mit Fondant

Blauen Fondantstreifen rund um den oberen Tortenrand legen. Den oberen Teil mit silbernem Glitzerpuder einfärben. Dann die blauen Formen anbringen. Mit einem Tupfer Puderzucker oder Lebensmittelfarbe halten die Formen besser.

Stimmt, die Tortenverzierung des zuckersüßen Androiden R2D2 benötigt zwar etwas Arbeit, doch da wir uns ja das Backen sparen, ist der Aufwand durchaus zu rechtfertigen. Und das Ergebnis wird alle Star Wars-Fans begeistern: sowohl von der Optik, als auch vom Geschmack.

Um wem das zu viel ist, für den haben wir noch eine spacige Torten-Variante.
“Möge die Macht mit euch sein!”

Euer Kuchenkult-Team

Zusammenfassung
recipe image
Rezept-Idee
STAR WARS-Torte R2D2
Veröffentlicht am