Rudolph’s New York Cheesecake

New York Cheesecake Rentier Rudolph Kuchen Advent

Das Rentier Rudolph mit der roten Nase erweicht seit Jahren zur Weihnachtszeit die Herzen von Groß und Klein. Auch wir finden Rudolph und besonders seine rote Nase entzückend und haben uns zu dieser hinreißenden Adventskuchen-Deko inspirieren lassen. So einfach, so effektvoll.
Man nehme einen bereits fertigen, herrlich-cremigen New York Cheesecake, etwas Schokolade, eine rote Schokokugel und fertig ist der Rudolph-Lieblings-Cheesecake.
Wir haben gleich 2 Varianten gemacht: einmal den ganzen Kuchen als Rentier und wer das Cheesecake-Kunstwerk beim Anschneiden nicht zerstören will, nimmt die Variante “klein” aber ho,ho,ho!

Rezept: Rentier “Rudolph”-Cheesecake

Zutaten:

Kuchenliebe New York Cheesecake Conditorei Coppenrath & Wiese Rentier Rudolph Kuchen Advent

Anleitung:

Den New York Cheesecake auf der Verpackung nehmen und auftauen lassen. Auf Backpapier ein großes Rentiergeweih oder mehrere kleine vormalen.
Schokoade im Wasserbad schmelzen und in einen Spritzbeutel mit dünner Spitze füllen. Die Schokolade auf die vorgemalten Rentiergeweihe spritzen und abkühlen lassen.
Danach mit einem Messer die Schokoladen-Geweihe ganz vorsichtig abeben und auf den Chessecake platzieren.

Die Schokokugel in die Mitte stecken, evtl. mit einem Klecks Schokolade Halt geben.

Für die kleinen Kuchen, aus dem fast aufgetauten Cheesecake mit der Austechfrom Kreise ausstechen und dann mit Schoko-Geweih und Schokolinse als Nase verzieren.
Noch zwei Tupfer für die Augen und Rudolph erstrahlt in groß und klein auf eurem Kuchen.

 

New York Cheesecake Rentier Rudolph Kuchen Advent einfaches schnelles Rezept ohne Backen

New York Cheesecake Rentier Rudolph Kuchen Advent einfaches schnelles Rezept ohne Backen

Dieser New York Cheesecake ist übrigens himmlisch cremig und hat gleichzeitig einen super knusprigen Crumbleboden und mit dieser Deko der Renner bei eurem Adventskäffchen.

Eine fröhliche Adventszeit
wünscht euer Kuchenkult-Team