Silvester – mit süßem Rutsch ins neue Jahr!

Kuchen für Silvester Rezept und Dekoidee zum Selbermachen

Zutaten Käse-Kuchen Rezept:

Produkt zum verzieren:

Silvester – ein süßer Rutsch ins neue Jahr!

Schwupps, ist das Jahr schon wieder vorbei und 2017 steht vor der Tür! Jahresrückblicke erobern das TV-Programm und gute Vorsätze werden fleißig geschmiedet – Silvester naht! Für uns war es rückblickend ein rundum süßes Jahr, angefangen von Geburtstags-Torten, über Kuchen-Häppchen, Apfel-Kuchen, bis hin zu üppigen Weihnachts-Torten. Ebenso süß lassen wir das Jahr ausklingen und gleichermaßen das Neue beginnen – denn nach dem Kuchen ist vor dem Kuchen, oder wie heißt es so schön?!

Unser Silvester-Tipp für euch: Ein Kuchen mit Worten!

An Silvester stehen Gute Laune, nette Gäste, leckeres Essen und „Cheerio, Miss Sophie“ als Warm-up auf dem Plan.  Um den Tag genießen können, sollte alles möglichst stressfrei über die Bühne gehen. Vor allem die Zubereitung des Essens sollte schnell und einfach sein. Unser Tipp für euch: Feinste Kuchen Käse aus der Conditorei Coppenrath & Wiese mit süßem Wortkunstwerk.

Zutaten Kuchen für Silvester selbst dekorieren

Anleitung:

Käse-Kuchen 35 Minuten aufbacken und etwas auskühlen lassen. Magnetbuchstaben auf dem Kuchen platzieren und mit Zuckerperlen rundherum bestreuen. Achtet auf eine hohe Perlendichte, damit sich die Buchstaben nachher gut absetzen. Mit dem Holzspieß könnt ihr die ein oder andere “verirrte” Perle wieder zurechtrücken.

Kuchen für Silvester mit eigener Deko

Wir wünschen euch einen köstlichen Jahreswechsel, süßes Rutschen und ein gesundes neues Jahr 2017! Wir freuen uns auch im nächsten Jahr auf euren Besuch, wenn es z.B. heißt: Hochzeits-Torte verzieren, Geburtstags-Torten pimpen oder leckere Kuchen anlassbezogen servieren.

Euer Kuchenkult-Redaktionsteam!