Snacks für die Radtour – ich packe meinen Fahrradkorb

Rezept und Deko für Fahrradtour mit herzhaften Snacks aus Brötchen

Produkte zum verzieren:

Snacks für die Radtour – ich packe meinen Fahrradkorb

Raus ins Grüne, ab in die Natur oder auch einen Ausflug ins Freie: Es gibt viele Bezeichnungen für eine ausgiebige Fahrradtour.

Der wohl schönste Begleiter auf der „Route de Natur“ ist ein stärkender Snack, der den Freiluft-Ausflug abrundet. Essen im Freien ist das reinste Sommervergnügen! Ein beliebter Snack ist hierzulande ein üppig belegtes Brötchen oder Baguette – die deutsche Antwort auf das klassische englische Toast-Sandwich oder das italienische Tramezzini.

Belegte Brötchen könnt ihr getrost aus der Hand essen, ohne fettige Finger zu bekommen – perfekt also für eure Fahrradtour.

Leckere Börtchen selbst belegt und dekoriert für die Radtour

Wir zeigen euch, welche Brötchen, Baguettes und Laugengebäck ihr to-go-tauglich zubereiten könnt.

Das Schöne an dem Gebäck: Ihr könnt es selbst für spontane Trips jederzeit griffbereit aus der Tiefkühltruhe nehmen und aufbacken.

To-Go-Sack Nr. 1: Unsere Goldstücke Laugenstange

Brötchen und Laugenstange herzhaft belegt zum Mitnehmen

Die Laugenstange ist ein absoluter Klassiker: Goldbraune knusprige Krume, schonend belaugt und mit grobem Salz bestreut. Ob ofenwarm mit etwas Butter oder für die Radtour aufgemotzt, die Laugenstange ist ein köstlich-herzhafter Snack. Tiefgefroren aus der Conditorei Coppenrath & Wiese könnt ihr sie selbst für einen spontanen Trip jederzeit im Ofen erwärmen.

Als herzhaftes Kraftfutter für eure Radtour könnt ihr die Laugenstange dünn mit einem klein geschnittenen Hähnchenschnitzel, Gurken und Senfsoße belegen. Anschließend empfehlen wir euch, sie mit etwas Pausenbrot-Papier und Packband umwickeln, damit die Laugenstange nicht auseinanderfällt und die Finger sauber bleiben.

Weiteren Kreationen, z.B. mit Salami, Käse und Co. sind natürlich keine Grenzen gesetzt.

 To-Go-Snack Nr. 2: Unsere Goldstücke Baguettebrötchen

Brötchen mit herzhaftem Belag ideal für eine Radtour

Der Dauerbrenner unter den Backwaren und international geliebt. Das Baguettebrötchen aus der Conditorei Coppenrath und Wiese, mit original französischem Baguettemehl, könnt ihr sie im Ofen knusprig aufbacken und nach euren Wünschen zubereiten.

Wir haben die “knusprigen Franzosen” als herzhafte „Männerstulle“ mit deftiger Frikadelle oder auch Bulette, wie der Berliner sagt, belegt. Etwas grüner Salat und eine Paprika runden Optik und Geschmack ab. Wenn euch die Frikadelle zu üppig ist, versucht es mit Salami und Paprika mit Remouladensoße.

 To-Go-Snack Nr. 3: Unsere Goldstücke Dinkelbrötchen

 

Herzhafter Snack mit Brötchen und Obst zu Mitnehmen

Einen kräftigen Geschmack beschert euch das Dinkelbrötchen der Conditorei Coppenrath und Wiese. Gebacken aus traditionellem Dinkelsauerteig und kräftigen Körnern, ist es ein gesunder Proviant, den ihr mit Tomate-Mozzarella, Rucola und Frischkäse, sowie Gurken, Radieschen, Pute und Frischkäse veredeln könnt.

Brötchen verschieden belegt und auf Holzbrett dekoriert

Nun heißt es, den „Drahtesel“ flott machen, den Fahrradkorb packen und ein paar unbeschwerte Stunden in der Natur genießen.

Belegte Brötchen mit Blümchen und Obst im Fahrradkorb

Wir wünschen euch eine schöne Fahrradtour und herzhaftes Schlemmen.

Euer Kuchenkult-Team