Veganes Weihnachtsrezept: Apfelstrudel mit Cashew-Vanillesoße

Veganes Weihnachtsrezept: Apfelstrudel mit Cashew-Vanillesoße 35

Schwierigkeitsgrad

Rezept "Veganer Apfelstrudel mit Cashew-Vanillesoße" Zutaten

Verwendeter veganer Apfelstrudel

Dieses Rezept teilen

Vegane Weihnacht leicht gemacht

Altbewährt und seit jeher ein Klassiker: Unser Apfelstrudel. Die mit Apfelkompott gefüllte Blätterteigrolle kommt ganz ohne Ei, Butter und Co. aus sodass dieser Strudel vegan ist. Hättet ihr es gedacht? Die meisten geraten bei dieser Erkenntnis ins Staunen. Vegane Lebensmittel zu kaufen oder gar selbst herzustellen ist längst kein Hexenwerk mehr und wer es einmal probiert ist oft sogar positiv überrascht. Wenn ihr euch in der Adventszeit einmal veganen Kuchen gönnen möchtet oder auf der Suche nach einem veganen Rezept für euren Besuch seid können wir euch mit dieser Idee des Apfelstrudels mit Cashew-Vanillesoße beglücken. Ihr werdet sehen, wie einfach die vegane Weihnachtsbäckerei gelingt und vor allem schmeckt.

Ein Pulspunkt geht an die  Cashew-Vanille-Soße!

Cashewnüsse spielen in der veganen Küche eine zentrale Rolle. In etwas Wasser eingeweicht, lassen sie sich durch pürieren zu herrlich cremigen Kräuter-Dips, Quichefüllungen, Käse oder auch zu herzhaften und süßen Soßen weiterverarbeiten – echte Talente diese kleinen Kraftprotze.

Die Vanille-Soße auf Nussbasis ist aber kein Muss- vegane Vanillesoße könnt ihr auch anders herstellen. Da das Auge „mitschlemmt“, haben wir das Dekor ebenfalls auf Weihnachten getrimmt und den Strudel mit Sternwunderkerzen und gebrannten Mandeln getoppt. Ein x-mas-upgrade-deluxe!

Anleitung:

Für die vegane Cashew-Vanillesoße: Cashekkerne in eine Schale füllen und mit ausreichend Wasser bedeckt mindestens 6 Stunden (oder über Nacht) einweichen lassen. Die Kerne abgießen, mit Agavendicksaft, dem Mark einer Vanilleschote (alternativ 2 P. Vanillezucker) und 120 ml Wasser in einen Hochleistungsmixer geben oder mit einem Pürierstab zu einer glatten, cremigen Masse verarbeiten. Die Vanillesoße kann auch am Vortag zubereitet und im Kühlschrank gelagert werden, sie ist bis zu 5 Tage haltbar.

Veganes Weihnachtsrezept: Apfelstrudel mit Cashew-Vanillesoße 26

Den Apfelstrudel aus der Verpackung nehmen und laut Packungsanleitung im Backofen aufbacken.

Veganes Weihnachtsrezept: Apfelstrudel mit Cashew-Vanillesoße 27

Apfelscheibendekor: Einen kleinen Apfel in dünne Scheiben schneiden und in einem Topf mit etwas Wasser und einem Schuss Zitronensaft kurz dünsten, herausnehmen, und mit einem Küchenkrepp abtupfen.

Veganes Weihnachtsrezept: Apfelstrudel mit Cashew-Vanillesoße 28

Den ofenwarmen Apfelstrudel mit der Vanillesoße toppen und die Apfelscheiben fächerartig auflegen.

Veganes Weihnachtsrezept: Apfelstrudel mit Cashew-Vanillesoße 29

Gebrannte Mandel kleiner hacken und über den Strudel bröseln.

Veganes Weihnachtsrezept: Apfelstrudel mit Cashew-Vanillesoße 30

Zum Schluss die Wunderkerzensterne hineinstecken und den weihnachtlichen Studel servieren.

Veganes Weihnachtsrezept: Apfelstrudel mit Cashew-Vanillesoße 31

Auch als veganes Dessert zum Weihnachtsmenü ist dieses Rezept ein Geschmachsgarant.

Veganes Weihnachtsrezept: Apfelstrudel mit Cashew-Vanillesoße 33

Merry x-mas!

Ihr habt unsere Ideen nach gestylt und fotografiert?

Dann freuen wir uns, sie auf Instagram bewundern zu können.
Taggt uns gerne (@coppenrathundwiese) und nutzt den Hashtag

#kuchenkult

Schreibe einen Kommentar

Bewerte diesen Bietrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 12 + 12 ?
Please leave these two fields as-is:
Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage um Ihren Kommentar abzuschicken (Spamschutz).