Ein Schneemann auf der Kuchen-Welle

Weihnachtskuchen Rezept ohne backen mit Schneemann

Schwierigkeitsgrad

Zutaten Schneemann auf Donauwelle Rezept:

Produkt zum verzieren:

Dieses Rezept teilen

Weihnachten wird ein süßes Fest!

Wir bewegen uns mit großen Schritten auf DAS Fest des Jahres zu! Gemütliche Adventssonntage mit Kaffee und Kuchen stehen auf dem Kalender. Wenn es nur nicht so unendlich lange dauern würde, bis der Weihnachtsmann durch den Kamin schlüpft. Adventskalender und leuchtend schöne Adventskränze sind bewährte „Wartezeit-Verkürzer/Versüßer“. Aber auch mit Kuchen, natürlich weihnachtlich verziert, lässt sich sowohl Wartezeit wie auch das Weihnachtsfest versüßen.  Unser Tipp für euch: Donauwelle mit Schneemann-Besetzung in Kombination mit einem aromatischen Kaffee.

2erTeaserWeihnachten

We ♥ Mr. Snowman und die Donauwelle                 

Ein himmlisches Paar für den Kaffeeklatsch im Advent oder passend zu Weihnachten. Wie praktisch, dass die Donauwelle schon fertig gebacken ist. Ihr könnt euch also entspannt dem Schneemann-verzieren widmen.

Anleitung:

Donauwelle aus der Verpackung nehmen und ca. 2,5 – 3 Stunden bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Schlagcreme-Pulver und Milch in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät sehr fest schlagen.

Schlagcreme in den Spritzbeutel geben und je Donauwelle ein Topping (nach oben verjüngend) mit der Lochtülle spritzen, um den Körper des Schneemannes zu bilden. Marzipanrohmasse mit der Lebensmittelfarbe verkneten, 6 kleine  Rüben-Nasen formen. Die Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen und in den zuvor geformten Backpapier-Spritzbeutel füllen. Mit der Kuvertüre Augen und Knöpfe auf die Schneemänner malen.

Als Hutschirme die Schokoladenkränze auf die Schneemannköpfe setzen.

Weihnachtskuchen ohne backen mit Schneemann als Deko

Wir wünschen eine süße Adventszeit und fröhliches Kuchen-verzieren mit Mr. Snowman!

Ihr habt unsere Ideen nach gestylt und fotografiert?

Dann freuen wir uns, sie auf Instagram bewundern zu können.
Taggt uns gerne (@coppenrathundwiese) und nutzt den Hashtag

#kuchenkult

4 Kommentare “Ein Schneemann auf der Kuchen-Welle

  1. Kuchen Fee sagt:

    Kann mir nicht vorstellen, dass das aus Schlagsahne wirklich halten soll? …und das Gewicht von den Pralinen auch noch? Die Idee ist super süß und würde es gerne nach machen, aber wäre echt schade wenn das ganze dann zusammen fällt 🙁

    1. cw-sniermann sagt:

      Hallo liebe Kuchen Fee,
      wir achten stets auf verbraucherfreundliche Rezepte, die in der Regel leicht nachzumachen sind. Alle Produkte, die du auf unserer Seite finden kannst werden rezeptgetreu verziert und fotografiert. Laut Rezept haben wir Schlagcreme aus dem Backwarenregal verwendet, welche eine bessere Standfestigkeit im Vergleich zur Sahne besitzt. Wir hoffen, du traust dich einen kleinen Schneemann für deine Donauwelle zu kreieren und wünschen dir eine süße Weihnachtszeit!
      Herzliche Grüße,
      Sarah
      Kuchenkult-Redaktion

  2. Kuchen Fee sagt:

    Na unter diesen Umständen werde ich es natürlich auch ausprobieren und freue mich schon drauf 😉
    Eure Tips sind wirklich schön und kreativ und ich freue mich auf neue Inspirationen von euch!
    Ich wünsche euch Schöne Feiertage!

    Liebe Grüße von der Kuchen Fee

  3. Angelika May sagt:

    Wow was für eine sweet Kalorienpompe. Doch leider kann ich sie nicht essen.

Schreibe einen Kommentar

Bewerte diesen Bietrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

What is 4 + 7 ?
Please leave these two fields as-is:
Bitte beantworten Sie die Sicherheitsfrage um Ihren Kommentar abzuschicken (Spamschutz).