Weihnachtstorte mit HOHO-Caketopper

Hohoho-Christmascaketopper für unsere Stracciatella-Kirsch-Torte

Schwierigkeitsgrad

Rezept

Verwendete Zutaten

Hohoho-Christmascaketopper und pinke Zimtsterne für unsere Stracciatella-Kirsch-Torte

Unsere Stracciatella-Kirsch-Torte gehört zu euren „all-time-favourites“? Sommer, wie Winter, im Grunde genießen auch wir die kleine Torte mit Stracciatella-Sahne, Schokobiskuitböden und Kirschmousse das ganze Jahr. Passend zum Fest haben wir dem kleinen Törtchen ein Weihnachtsupgrade verpasst. Aus klein, aber OHO wird klein und HOHO! Die Buchstabenstecker HOHO sind ganz leicht selbst gemacht und die perfekten Caketopper wenn es um weihnachtliche Tortendekoration geht. Alles andere als klassisch ist das knallige Pink für die Weihnachtsfraktion, die es gern etwas bunter mag.

Sicher sind euch auch die pinken Zimtsterne nicht entgangen. Alles in allem möchten wir unbedingt eine „Nachpimp-Empfehlung“ aussprechen, vor allem für diejenigen, die Fans bunter Weihnacht sind.

Damit ihr wisst, wie ihr das Tortendekor samt Schoko-Cake-Topper ganz leicht selber machen könnt, werft einen Blick auf unser Rezept. Falls ihr gleich mehrere Weihnachtsgäste auf eurer Liste stehen habt und euch die Torten Träume Stracciatella-Kirsch-Torte zu klein ist, dann wählt ihre Großausgabe, die Feinste Sahne Stracciatella Kirsch. Plant hier einfach etwas mehr Dekor ein.

Anleitung:

Hohoho-Christmascaketopper für unsere Stracciatella-Kirsch-Torte 44

Torten Träume Stracciatella-Kirsch aus der Verpackung nehmen und auftauen lassen. Währenddessen das Dekor vorbereiten.

Hohoho-Christmascaketopper für unsere Stracciatella-Kirsch-Torte 39

Für die Buchstaben die Kuvertüre über den heißen Wasserbad zum Schmelzen bringen. Einen Bogen Backpapier über den Hoho-Ausdruck legen. Die Küvertüre z.B. in einen Gefrierbeutel mit abgeschnittener Spitze geben oder eine Backpapiertüte rollen und die Kuvertüre dort hineingeben.

Hohoho-Christmascaketopper für unsere Stracciatella-Kirsch-Torte 46

Die Buchstaben mit der flüssigen Kuvertüre nachzeichnen. Je Buchstaben einen Holzspieß zur Hälfte darauf legen und auf jeden Holzspieß noch einen Klecks Kuvertüre zum Fixieren geben. Die Kuvertüre leicht auskühlen lassen und danach üppig mit dem Streudekor verzieren. Die fertigen Buchstaben-Caketopper zum Aushärten in den Kühlschrank geben.

Hohoho-Christmascaketopper für unsere Stracciatella-Kirsch-Torte 48

Die Cake-Topper nach vollständigem Erkalten mit Hilfe eines Messers vorsichtig vom Backpapier ablösen und in die Oberfläche der Torte stecken.

Hohoho-Christmascaketopper für unsere Stracciatella-Kirsch-Torte 40

Als finales Dekor Raffaello, Sterndekor, pinke Zimsterne (siehe Zutatenliste) Baisertuffs o.ä. auf der Torte verteilen. Nach Belieben Sahnetuffs aus steif geschlagener Sahne und Lebensmittelfarbe mit Hilfe einer Spritztülle aufspritzen.

Hohoho-Christmascaketopper für unsere Stracciatella-Kirsch-Torte 43

Anstelle von HOHO könnt ihr natürlich auch XMAS auswählen. Ihr möchet lieber weihnachtliche Symbole?! Dann fertigt euch z.B. Stern- oder auch Tannenschablonen an und macht daraus eure ganz eigenen Weihnachtscaketopper.

Ihr habt unsere Ideen nach gestylt und fotografiert?

Dann freuen wir uns, sie auf Instagram bewundern zu können.
Taggt uns gerne (@coppenrathundwiese) und nutzt den Hashtag

#kuchenkult