Drip Cake: So gelingt die perfekte Ganache

An die ganache

Drip Cake Rezept

Verwendetes Produkt

Drip Cake – was ist das noch gleich?

Die Drip Cake-Trendbewegung ist schon vor einer Zeit losgetreten und hält sich wacker. Dafür haben wir größtes Verständnis! Schließlich sehen die mit einer herunterlaufenden Ganache verzierten Torten hinreißend aus, können mit allem Erdenklichen dekoriert werden und eignen sich praktisch für jeden Anlass. Drips – zu Deutsch: Tropfen – also tropfenartig herunterlaufende Soßen sind ein beliebte und gleichzeitig so einfache Tortendeko. Falls ihr euch auch mal herantrauen wollt, können wir euch dieses Drip Ganache-Rezept ans Tortenherz legen.

Mit unserer bereits fertig gebackenen Torte geht’s auch noch ganz flott!

An die ganache 8

How to: Drip Cake – das solltet ihr beachten:

Es kommt vor allem auf die Konsistenz und Temperatur der Ganache sowie der Torte an. Je kälter die Torte desto eher erstarrt die Soße beim Verteilen. Dadurch könnt ihr den Fluss der Schokolade besser kontrollieren und sie läuft nicht willkürlich über den Rand.

Anleitung:

Torte vorbereiten

Zwei Benjamin Blümchen Torten aus der Verpackung nehmen und leicht antauen lassen. Die Dekortupfer mit einem scharfen Messer abnehmen und mit Hilfe einer großen Palette oder einem großen Messer übereinanderstapeln. Die Übergänge glatt streichen, sodass der Korpus der Torte gleichmäßig aussieht.

An die ganache 3

Ganache zubereiten

Die Schlagsahne in einem Topf erhitzen (nicht kochen). Die Schokolade klein hacken, unter die erhitzte Sahne rühren und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Zubereitung Drip Cake

Tipp: Gebt die Ganache in einen Spritzbeutel, so habt ihr mehr Kontrolle über das Herunterlaufen.

Die Ganache alternativ mit Hilfe eines Löffels am oberen Tortenrand verteilen, bis sie rundum runterläuft. Achtung: nicht zuschnell. Mit ruhigem Fingerspitzengefühl gelingt es besser.

An die ganache 4

Durch die kühle Torte stockt die Ganache noch beim Fließen, sodass die Tropfen nicht bis auf den Boden laufen.

An die ganache 5

Die bislang ausgesparte Tortenmitte vollständig mit der Ganache füllen.

An die ganache 6

Die Oberfläche etwas glatt streichen.

An die ganache 7

Dekor auflegen

Mit Hilfe eines Sparschälers Schokoraspeln aus der Erdbeer-Joghurtschokolade scheiden. Erdbeeren in Scheiben schneiden und zusammen mit den Schokoraspeln und Kokoschips kreisförmig auf die Torte legen.

An die ganache 9Die Optik ist, was ihr draus macht: Schokostücke, Beeren, Baiser, Blüten oder auch Nüsse. Natürlich könnt ihr auch eine helle Ganache aus weißer Schokolade, oder eine bunte Ganache, durch Zugabe von Lebensmittelfarbe verwenden. Ihr seht, der Drip Cake ist ein wahrer Wandlungskünstler. Einfach testen!