Kinderparty zu Halloween? Dieser Vampir-Kuchen ist perfekt!

Kinderparty zu Halloween? Dieser Vampir-Kuchen ist perfekt!

Zutaten Vampir-Kuchen Rezept

Verwendetes Produkt

Für die Kleinen geht es an Halloween etwas „niedlicher“ zur Sache – schließlich sollt das Fest immer noch Spaß bereiten und nicht zum Totalschocker werden. Wer sagt denn, dass es immer Angst einflößend sein muss?! Unser Hot Chocolate-Kuchen hat sich also ganz harmlos in ein niedliches Vampir-Gewand gehüllt und sorgt trotzdem für das passende Flair. Super simpel und ausnahmsweise kein bisschen schaurig.

Der Vampir ist auch noch von der schnellen Truppe. Innerhalb von ein paar Minuten ist er in sein Gewandt geschlüpft. Mit anderen Worten, das Foodstyling benötigt lediglich knappe 10 Minuten. Ihr kennt das, Kinderpartys bedeuten immer viel Aufwand. Da kommen einfache schnelle Snack-Tipps gelegen.

Als wäre der warme Schokokuchen ganz pur nicht schon eine wahre Offenbarung, wird er in Form eines Vampirs reißenden Absatz finden, denn das Goodie kommt zum Schluss: das übrig gebliebene Gebiss. Angesichts der Horrordarbietung der Halloween-Party können die Kleinen dann kräftig mit den Zähnen klappern.

Anleitung: Vampir-Kuchen für die Kinderparty- so wird’s gemacht

Kinderparty zu Halloween? Dieser Vampir-Kuchen ist perfekt! 1Den Hot Chocolate Brownie aus der Verpackung nehmen, auf einem Kuchenteller platzieren und nach Anleitung 6,5 Minuten in der Mikrowelle erhitzen, sodass der Kuchen aufgetaut und die Schokosoße geschmolzen ist. Mit Hilfe eines runden Plätzchenausstechers eine „Mundhöhle“ ausstechen und ggf. mit einem scharfen Messer nachhelfen.Kinderparty zu Halloween? Dieser Vampir-Kuchen ist perfekt! 2

Das Gebiss in die Aussparung legen und wer mag etwas Erdbeersoße als „Blut“ an den Zähnen verteilen. Die Zuckeraugen platzieren. Die schwarzen Streusel Dracula-Hair-Like als in der Mitte spitz zulaufend verstreuen.

Eine Kinderparty lebt auch von passender Deko. Rundet das Thema z.B. mit selbst gebastelten Fledermäusen ab, die ihr an den Wänden und Fensterscheiben platziert. Ein paar Spinnenweben und schwarze Tischdecken versetzen in schaurige Stimmung.