Auf ein Stück Kuchen mit Max Alberti

Auf ein Stück Kuchen mit Max Alberti 6

Max Alberti – der Schauspieler und Musiker spielt seit Kurzem die männliche Hauptrolle in der ARD-Serie „Sturm der Liebe“ und ist mit seiner Band “Jamaram” regelmäßig auf Tour. Vor einigen Jahren war der Münchner bereits für uns als “Max auf der Kuchenwalz” in Berlin unterwegs und hat in mehreren Filmepisoden innovativen Berliner Konditoren über die Schulter geschaut. Jetzt war er wieder zu Besuch in Berlin und wir haben ihn getroffen, um bei einem Stück Käse-Sahne-Blechkuchen aus der Conditorei Coppenrath & Wiese ein wenig zu plauschen.

Auf ein Stück Kuchen mit Max AlbertiLieber Max, du hast gerade ein Engagement bei „Sturm der Liebe“ mit einem engen Drehplan, bist Musiker und Papa – kriegst du das alles gut unter einen Hut?

Mal mehr mal weniger! Ich drehe 5 Tage die Woche von morgens bis abends. Wenn ich nach Hause komme, bringe ich gerade noch meine Kleine ins Bett, esse zu Abend und lerne noch die Szenen des Folgetages bevor mir hundemüde die Augen zufallen. An Wochenenden geht es dann oftmals noch auf Tour mit meiner Band „Jamaram“. Im August waren wir in Deutschland, Österreich, Schweiz, Polen, Kroatien und Holland unterwegs. Und das in gerade mal zwei Wochen. Einerseits gibt mir so ein straffer Zeitplan Power und Energie, weil ich ja nur Dinge tue, die mir Spaß machen. Auf der anderen Seite muss man höllisch aufpassen, dass andere Dinge nicht auf der Strecke bleiben. Zeit für Familie ist wichtig, aber auch Zeit für sich selbst und Ruhe, aus der man schöpfen kann.

Auf ein Stück Kuchen mit Max Alberti 1Womit motivierst du dich, wenn du mal einen Durchhänger hast?

Oh… da gibt es viel! Musik machen zum Beispiel. Oder laut Musik hören und dabei durchs Wohnzimmer tanzen. Ich kann aber auch einfach mal losrennen – ohne Ziel – bis ich irgendwann, irgendwo lande: vielleicht auf einem Berg, vielleicht an einer Straßenecke oder an irgendeinem anderen Platz. Und wenn ich mich dann dort hinsetze, total außer Atem, dann nehme ich auf, was mich umgibt. Alle Kleinigkeiten, alle Details, jedes Geräusch. Manchmal schließe ich auch die Augen und versuche den Mix aus einer Vielzahl von Geräuschen, der uns ständig umgibt, in seine Einzelteile zu zerlegen und zu analysieren. Wo kommt welches Geräusch her, wie viele verschiedene höre ich gerade gleichzeitig. Das beruhigt sehr und hat fast etwas meditatives.

Auf ein Stück Kuchen mit Max Alberti 8Bist du eigentlich eher süß oder deftig?

Ich bin sehr süß! Am liebsten esse ich frische, gute Backwaren.

Wann und wo naschst du am liebsten?

Unterwegs. Auf Tour. Wenn wir irgendwo nach langer Fahrt halten und durch Zufall bei einem guten Bäcker vorbeikommen.

Auf ein Stück Kuchen mit Max Alberti 2Und womit verwöhnst du dich und deine Familie?

Kulinarisch verwöhnt wird die Familie in erster Linie von meiner Freundin. Wenn ich mal Kuchen backe, dann meistens meinen eigenen Lieblingskuchen: Streusel-Quark-Kuchen vom Blech! Und zwar nach dem Rezept meiner Oma! Das hab ich schon als 5-Jähriger geliebt! Ansonsten bin ich Fachmann für eiskalte superfrische Frucht-Smoothies!

Hast du ein Lieblingsstück von Coppenrath und Wiese?

Ich bin ein Käsekuchen-Fan! Und da gibt`s bei Coppenrath und Wiese ja diverse!

Auf ein Stück Kuchen mit Max Alberti 3Cafeteria fein & sahnig Käse-Sahne-Blechkuchen aus der Conditorei Coppenrath & Wiese

Wer ist bei euch zu Hause der Koch?

Wie gesagt, meine Freundin! Vegetarisch, gesund, und immer lecker!

Auf ein Stück Kuchen mit Max Alberti 4Was ist dein Lieblingsgericht?

Auch da gibt es einige. Allerdings sind alle eher schlicht! Mit am einfachsten, aber dennoch eines meiner Lieblingsgerichte seit der Kindheit, ist das schlesische Nationalgericht „Himmel und Erde“: nicht mehr und nicht weniger als frischer Kartoffelbrei mit Apfelmus! Die Äpfel aus dem Himmel und die Kartoffel aus der Erde! Heiß und kalt … Seeehr lecker!

Verrate uns mal: Wie voll ist dein Gefrierschrank und was ist bei euch drin?

Eiswürfel für Smoothies und ganz selten mal eine Tiefkühlpizza.

Und zu guter Letzt: Was wünschst du dir für die Zukunft?

Ich wünsche mir, dass meine Tochter mit viel Liebe, Gesundheit und Selbstbewusstsein aufwächst! In einer Welt, die vielleicht irgendwann doch noch mal erkennt, dass Angst, Sicherheit und Mauern uns irgendwann die Luft zum Atmen nehmen werden.

Auf ein Stück Kuchen mit Max Alberti 5