Batida de Côco-Torte mit Osterdekor

Batida de Côco-Torte mit Osterdekor 1

Schwierigkeitsgrad

Dieses Rezept teilen

Batida de Côco-Passion-Torte, drei Zutaten und fertig ist die Ostertorte!

Anstelle einer Eierlikörtorte soll es in diesem Jahr mal etwas ganz anders sein? Eine Idee fruchtiger vielleicht? Ein Schuss „Karibik“ (mit ein bisschen Alkohol) sollte bestenfalls auch enthalten sein? Ha! Dann haben wir den perfekten Kandidaten für eure Ostertafel: Die Batida de Côco Passion Torte aus cremiger Kokossahne und Mangaroca Batida de Côco-Likörschen kombiniert mit Mango und Maracuja. Gebacken wird hier nichts, da ihr die Torte ganz entspannt aus der Tiefkühltruhe zaubern könnt. Auf ein österliches Dekor möchten wir, passend zum Fest natürlich nicht verzichten. Mit drei Komponenten und ungefähr null Backexpertise wird die Batida de Côco Passion Torte zu dieser hübschen weiß-gelben Ostertorte. Mehr als einen weißen Schokohasen, gelbes essbares Ostergras und bunte Zuckereier braucht ihr für diese Oster-Torte mit Karibik-Feeling nicht.

Anleitung:

 

Batida de Côco-Torte mit Osterdekor 2

Unsere Mangaroca Batida de Côco Passion-Torte aus der Verpackung nehmen, auf eine Tortenplatte geben und auftauen lassen.

Batida de Côco-Torte mit Osterdekor 3

Nach dem Auftauen das Ostergras als Nest auf auf die Oberfläche der Torte legen.

Batida de Côco-Torte mit Osterdekor 4

Den Schokoladenhasen auspacken und mittig in das Osternest setzen. Abschließend die Ostereier sowohl ins Nest legen, als auch am Tortenrand platzieren.

Batida de Côco-Torte mit Osterdekor 5

Noch mehr Torten mit Osterfeeling-Dekor

Ob eine Piñata-Ostertorte oder ein Dripcake mit Ostereiern. Schaut euch einfach auf unserer Rezeptseite um, welche Ostertorte perfekt für euch und eure Liebsten ist.

Ihr habt unsere Ideen nach gestylt und fotografiert?

Dann freuen wir uns, sie auf Instagram bewundern zu können.
Taggt uns gerne (@coppenrathundwiese) und nutzt den Hashtag

#kuchenkult