Kuchen

  • Kinderrezept: Piratenkuchen mit Segel

    Mit den DIY-Rezepten für Kinder ist das manchmal so eine Sache. Von "langer Zubereitung"bis "komplizierte Herstellung" gibt es einiges. Dabei sollte besonders bei den Kleinen der Spaß beim Mitwirken im Vordergrund stehen. Wir haben einen kinderleichten Tipp für euch, wie ihr z.B. kleine Piratenboot-Kuchen zaubern könnt. Neugierig? Hier geht's zum Video und zur Anleitung.
  • Fingerfood-Herz zum Muttertag

    Muttertagsgeschenk gesucht? Unser bereits fertig gebackener Käsekuchen lässt sich prima würfeln und mit weiteren Zutaten ergänzen um eure ganz persönliche Herz-Botschaft zu kreieren.
  • “Gute Besserung”-Kuchen: Ein Geschenk für Leib und Seele

    Ihr sucht eine kleine Aufmerksamkeit für einen lieben Menschen, dem ihr "Gute Besserung" aussprechen möchtet? Wir haben eine tolle Aufmunterungsidee parat: eine Gute Besserungskuchen-Box für Leib und Seele. Ihr könnt sie ganz ohne langes Backen selbst zusammenstellen und mit Früchten oder Süßwaren nach eurer Wahl ausschmücken.
  • Zebra-Kuchen zum 1. Geburtstag

    Fruchtig, saftig, lustig, niedlich, lecker, einfach und tierisch gut – dieser Geburtstagskuchen hat es in sich. Schaut man genau hin, so seht ihr neben der Zebraoptik des Kuchens die Form einer Eins. Ein Lettercake zum 1. Geburtstag ist mal was ganz anderes!
  • Perfekt im Advent: Käsekuchen mit Bratapfelkompott

    Wer einmal frisches Bratapfelkomott gekocht hat, weiß wie die gute Stube danach duftet – ein Festschmaus für alle Sinne. Wenn eben dieses dufte Kompott nun ein Intermezzo mit unserem Käsekuchen eingeht, dann entsteht daraus ein weihnachtlicher Kuchen der Marke „besonders Lecker“.
  • Apfel-Spekulatius-Kuchen für die Weihnachtszeit

    Mit diesem Kuchen seid ihr bestens für die Adventssonntage gewappnet. Man nehme unseren fix und fertigen Apfelkuchen vom Blech, ein paar Spekulatiuskekse, Sahne und Zuckerstangen und ohne viel Tohuwabohu habt ihr ein köstliches, weihnachtliches Stück Kuchen. Neugierig?!
  • Apfelkuchen mit einfachem Rosendekor

    Der Apfelkuchen, traditionell wie von Oma - das Rosendekor aus dem Instagramable-Zeitalter. Und tortzdem passen Kuchen und Dekor perfekt zusammen. Wie ihr beides vereint könnt ihr in dieser Anleitung nachlesen.
  • Essenstipp für den Mädelsabend: food platter!

    Ihr stöbert nach Ideen, was es zu Essen geben könnte? Wir denken an ein köstliches und gleichzeitig wunderhübsches süßes Buffet – eine bunte Kuchenkombo auf EINEM Teller. Klingt erst einmal schlicht, aber für das WOW beim Servieren sorgt der neuste Trend: food platter. Und diese Kuchen und Torten sorgen für Vielfalt!