Cake Pop Burger Patties Rezept bei unserer BURGER-MANIA – Süßer Burger

Cake Pop Burger Patties Rezept bei unserer BURGER-MANIA - Süßer Burger

Rezept Süßer EM-Burger mit Cake-Pop-Patty

Für 7 Burger braucht ihr:

  • Unsere Goldstücke Fußball-Weizenbrötchen aus der Unsere Goldstücke Fußball-Weizenbrötchen

Für die Kuchen-Komponente des Cake-Pop-Patties:

  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 2 Eier
  • ½ TL Backpulver
  • 125 g Mehl
  • 25 g Kakaopulver
  • 1 Prise Salz

Für die Buttercreme-Komponente des Cake-Pop-Patties:

  • 50 g weiche Butter
  • 25 g Zartbitterschokolade
  • 125 g Frischkäse
  • 100 g Puderzucker
  • ¼ TL Vanillextrakt

Für die Erdbeerkonfitüre:

  • 250 g frische Erdbeeren
  • 1 P Gelierzucker für Fruchtaufstrich ohne Kochen (z.B. Fix & Fruchtig)

Für die Garnitur:

  • 150 g gelbes Rollfondant
  • 400 g grünes Dekor-Marzipan

Süßer Burger bei unsere BURGER-MANIA

Süße Burger sind auf jeden Fall mal was anderes. Cake Pops sind bei diesem Rezept die Grundlage für die Burger Patties. Den Cake Pop Burger sollte man auf jeden Fall probiert haben.

Burger sind hip wie nie zuvor. Wir sind dem phänomenalen Trend auf der Spur und haben die „Burger-Mania“-Wochen einberufen! Das geballte Wissen der Food-Szene vereint sich und zeigt euch auf unserem Blog eine bunte Interpretation an individuellen Burgern. Ob Asia-Style, vegan oder sweet – unsere Foodblogger haben unglaublich kreative Burger gezaubert und stellen diese sowohl auf ihrem eigenen Blog, als auch auf Kuchenkult.de vor. Die Basis aller Blogger-Burger-Interpretationen bieten unsere Brötchen aus der Conditorei Coppenrath & Wiese.

Süßer Burger mit Cake-Pop-Patty by Tobias Müller – Burger No 8!

“Sweet up your life” lautet Tobias Müllers Motto. Der Kuchenbäcker backt liebend gerne klassische Kuchen und Torten und ist eine echte Zuckerschnute. Auf seinem Blog berichtet er neben Backwaren auch über selbst gemachte Bon Bons. Wir selbst sind auf den Food Blog Day in den Genuss eines Bon Bons mit Rosenaroma gekommen – mhh.  Als Liebhaber des Süßen war für Tobias von Anfang an klar: “Ich mache einen süßen Burger”. Und hier ist er! Optisch könnte der Burger fast als herzhafte Variante durchgehen – beißt man hinein werden die Geschmackssinne mit süßen Komponenten überrascht. Anstelle eines Fleisch-Patties setzt der Kuchenbäcker auf Cake-Pop-Masse kombiniert mit Fondant -“Käse- und Salatgarnitur”. Passend zur EM kommt hierbei unser Fußball-Weizenbrötchen ins Spiel.

Cake Pop Burger Patties Rezept bei unserer BURGER-MANIA - Süßer Burger 1

Anleitung:

Für die Kuchen-Komponente des Cake-Pop-Patties:

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Butter und Zucker mit dem Handmixer cremig aufschlagen. Nacheinander beide Eier unterrühren. Mehl, Backpulver und Kakao, sowie die Prise Salz in einer separaten Schüssel mischen. Die trockenen Zutaten über die Butter-Ei Masse sieben und erneut aufschlagen, bis sich alles miteinander zu einem glatten Teig verbunden hat. Eine 20er Springform mit Backpapier auslegen und fetten. Den Teig in die Form füllen und auf der mittleren Schiene des Backofens für etwa 30-40 Minuten backen. Zwischendurch immer mal schauen und die Stäbchenprobe machen. Dazu mit einem Holzstäbchen in den Kuchen stechen und wenn daran kein Teig klebt, ist der Kuchen fertig. Den Kuchen vollständig erkalten lassen.

Für die Buttercreme:
Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen lassen und etwas abkühlen lassen. Weiche Butter cremig aufschlagen und die Schokolade dazugeben und unterheben. Frischkäse Puderzucker und Vanilleextrakt zu der Butter-Schokomasse geben und zu einer glatten Masse verrühren.
Herstellung der Burger Patties:
Den ausgekühlten Schokoladenkuchen zerbröseln. Die Hälfte der Buttercreme dazu geben und zu einer Cakepop Masse vermengen. Masse in sieben Teile zeilen und in einer Burgerpresse Patties daraus formen. In Klarsichtfolie einwickeln und im Kühlschrank ruhen lassen.

Für die Erdbeerkonfitüre:
Erdbeeren waschen und vom Grün befreien. Erdbeerkonfitüre ohne Kochen nach Packungsbeilage zubereiten.

Das Finish:
Die Fussball- Weizenbrötchen nach Anleitung aufbacken und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Dekor-Marzipan auf etwas Bäckerstärke dünn ausrollen und etwas zusammenkräuseln, damit es wie Salat aussieht.
Das gelbe Rollfondant ebenfalls auf Bäckerstärke ausrollen und viereckige „Käsescheiben“ daraus ausschneiden.
Die Brötchen aufschneiden und die beiden Hälften mit der übrigen Schokobuttercreme bestreichen. Marzipan-Salat darauf legen und darauf ein gekühltes Burger-Patty legen. Zucker-Käse auf das
Patty legen. Nun etwas Erdbeerkonfitüre daraufgeben. Noch eine Schicht Marzipan Salat drüber und dann die Oberhälfte des Brötchens darauf legen.

Als “Pommes” könnt ihr ein paar gestiftete Apfelstücke dazu servieren.

Cake Pop Burger Patties Rezept bei unserer BURGER-MANIA - Süßer Burger 2

Bleibt hier auf dem Laufenden und verpasst nichts. Es geht lecker weiter mit unserer Burger-Mania.