Eine Torte zum Geburtstag – so einfach gelingt sie!

Geburtstagstorte Rezept aus Apfelkuchen dekoriert

Zutaten Rezept Geburtstagstorte Rezept:

Produkt zum verzieren:

Eine Geburtstagstorte mit einfachem Rezept

Jemandem eine Torte zum Geburtstag zu schenken, ist eine echte Herzensangelegenheit. Es geht darum, das Geburtstagskind zu überraschen, ihm eine Freude zu bereiten. Wie heißt es doch so schön: Eine Torte sagt mehr als tausende Worte! Sie ist mehr als irgendein Geschenk. Nach dem Überraschungseffekt, darf gemeinsam bis zum letzten Krümel genossen und zelebriert werden. Möchtet ihr auch jemandem eine Geburtstagstorte schenken? Wir haben ein simples „Wow-Rezept“ für euch! Bekommt ihr beim Anblick dieser Bilder Appetit?! Hier servieren wir euch eine Apfel-Torte der Marke “Kinderleicht” mit einem “Happy Birthday”-Tortenstecker.

Geburtstagstorte mit Apfelkuchen selbstgemacht
Auch wenn ihr gar keine Zeit habt oder an mangelnder Backkunst leidet, könnt ihr diese Geburtstagstorte ganz einfach selber machen.

Liebe Backformen, ihr könnt im Schrank bleiben, denn wir brauchen lediglich drei fertig gebackene Apfelkuchen aus der Conditorei Coppenrath & Wiese, etwas Sahne, Grün für’s Auge und einen Tortenstecker. Das war’s schon!

Geburtstagstorte aus Apfelkuchen selbst dekoriert
Zum Verzieren der Torte haben wir uns für Eukalyptus-Blätter (beim Blumenhändler erhältlich) entschieden. Ihr könnt aber auch Kräuter aus eurem Kräutergarten wählen. Den wunderschönen “Happy Birthday-Tortenstecker” haben wir im Internet über Amazon.de gefunden.

Zutaten Dekoration für Geburtstagstorte aus Apfelkuchen
Ein Häppchen Häppy Birthday-Torte? So wird sie gemacht:

Lust auf Kuchen Feiner Apfel Coppenrath & Wiese als Geburtstagstorte

Anleitung:

Die Apfelkuchen aus der Verpackung nehmen und übereinandergestapelt auf eine Tortenplatte geben. Unebenheiten in der Höhe könnt ihr ganz einfach mit einem scharfen Messer begradigen, sodass die gestapelte Torte nachher ganz gerade ist. Für etwa 4 Stunden Auftauzeit zur Seite stellen. Sahne mit einem Mixer steif schlagen und mit einem langen Messer oder Sahnestreicher locker rund um die Torte streichen. Die Eukalyptuszweige um den unteren, sowie den oberen Rand der Torte legen. Zum Schluss den “Happy Birthday”-Tortenstecker mittig in die Oberfläche der Torte stecken. Fertig ist die Geburtstagstorte.

Ein kleiner Tortentraum, der wie ihr gesehen habt, mit wenig Kunst und Aufwand zu realisieren ist. Die Stecker der Torte lassen sich natürlich beliebig wechseln. Ihr hättet lieber eine Torte zur Babyparty? Dann streicht die Apfelkuchen einfach mit colorierter Sahne ein und benutzt zum Beispiel eine Girlande. Oder eine Torte zum Kindergeburtstag? Auch das lässt sich leicht umsetzen. Stellt einfach ein paar Schleichtiere auf die Torte und dekoriert sie mit ein wenig Streudekor. Diese Torte ist einfach super wandelbar!

Geburtstagskuchen als Geburtstagstorte aus Apfelkuchen